timo merki.jpg

rejoiSing Newsletter

Immer up-to-date: Hier könnt Ihr unseren Newsletter bestellen und aus erster Hand erfahren, wann wir wo singen und was wir planen.


 
X
Name:
Email:
chor1.jpg
chor2.jpg
alexandra bongartz.jpg

1992
Martin Fauck gründet mit elf weiteren Sängerinnen und Sängern des gerade aufgelösten Jugendchores Hilfarth einen neuen Chor mit dem Namen "Mittendrin" in Hückelhoven.

1995
Der Chor traut sich erstmals sein Programm in einem Konzert einem schon damals begeisterten Publikum vorzustellen.

1998
Wechsel zur evangelischen Kirchengemeinde Erkelenz, dem Wohnort des Chorleiters Martin Fauck und der meisten Chormitglieder, und Umbenennung in rejoiSing. Nach dem Wechsel beginnt eine rasante Entwicklung des Chores, bald ist die Zahl von 40 Sängerinnen und Sängern erreicht, die aufgrund der Arbeitsweise des Chores eine Obergrenze darstellt. Neue Mitglieder werden daher nur noch vereinzelt und nach einem Vorsingen aufgenommen.

2000
Erster eigener Gospelworkshop mit großer Resonanz bei vielen gospelbegeisterten Sängerinnen und Sängern aus der Region. Ebenfalls wird in diesem Jahr die erste CD als Live-Mittschnitt produziert.

2002
Im Herbst beginnen die Aufnahmen zur zweiten CD, "CELEBRATE GOOD TIMES", die im März 2003 veröffentlicht wird.

2004
Organisatorische Veränderungen des Chores. rejoiSing wird zum Verein umstrukturiert. Im November wurde die Eintragung ins Vereinsregister beantragt. Der offizielle Name des Chores ist seither rejoiSing e.V.

2005
Wiederum im Herbst beginnen die Aufnahmen zur dritten CD, "FRIEND OF GOD", die im Rahmen des nun schon traditionellen Märzkonzertes dem Publikum präsentiert wird.

2007
Zum Jahresende hin geht rejoiSing neue Wege und bringt viermal die zeitgenössische Messe „Gloria” des norwegischen Komponisten und Chorleiters des Oslo Gospel Choir, Tore W. Aas, zur Aufführung.

2008
Neben vielen Konzerten und zwei weiteren Aufführungen des "Gloria" folgt im Oktober ein Gemeinschaftskonzert mit dem unplugged-Trio "beets'n'berries" - ein Gemeinschaftskonzert mit dem unplugged-Trio "beets'n'berries" aus Erkelenz.

2009
Im Oktober Gemeinschaftskonzert mit dem Musikverein Eintracht Birgelen unter dem Motto “Gospel meets Harmony“. Das Märzkonzert in der neuen Stadthalle wurde live mitgeschnitten. Die vierte CD mit dem Titel “COME, NOW IS THE TIME – rejoiSing live 2009“ wird während des Konzertes“Gospel meets Unplugged“ vorgestellt.

2010
Live-Mitschnitt des letztjährigen Konzertes wird bei einer neuerlichen Auflage von “Gospel meets Unplugged“ vorgestellt.

2011
Gemeinschaftskonzert in der Aula Hückelhoven mit der Band “Rur Rock“ von der Rurtalschule in Oberbruch. Im Herbst eine Neuauflage von“Gospel meets Harmony“.

2012
Geplant sind für dieses Jahr neben dem Märzkonzert, am letzten Wochenende im April ein Gospelworkshop sowie im Herbst weitere Aufführungen des “Gloria“ von Tore W. Aas. Weitere Infos findet ihr hier.